15.12.2017
roteskreuz_logo Familien mit schwer und chronisch kranken oder traumatisierten Kindern bekommen die Möglichkeit, sich auf der Burg Rappottenstein zu erholen und Kraft und Energie für den weiteren Weg zu tanken. Aktivitäten und maßgeschneiderte Betreuung stellen die Familie mit ihren Bedürfnissen in den Mittelpunkt.
Der Aufenthalt finanziert sich überwiegend aus Spenden, für die Familien entsteht ein Unkostenbeitrag.

Die Kinderburg Rappottenstein ist eine gemeinsame Initiative des Österreichischen Roten Kreuzes, Landesverband NÖ und der Familie Abensperg und Traun.

Genauere Auskünfte und Unterlagen erhalten Sie unter:
Kinderburg Rappottenstein
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 02272/604-179
Internet: www.kinderburg.net
Facebook: www.facebook-com/KinderburgRappottenstein