15.12.2017
miedl 1 Sanftes und gezieltes Berühren mit den Händen entspannt, löst Flussblockaden und hilft das energetische Gleichgewicht wieder herzustellen. Die Hände begrenzen Bereiche des Körpers, die Weisheit in sich tragen. „Sicherheits“-Energieschlösser wissen, was nötig ist, damit unser Körper und unser Leben harmonisch funktionieren. Sie zu halten („strömen“) schafft Raum in dem wieder stimmige Ordnungen entstehen können. Auf diese Weise werden die Selbstheilungskräfte gestärkt, der Körper wird gekräftigt und die Lebensfreude kehrt zurück.
portrait miedl barbara
Barbara Miedl

miedl 2
Seit es Menschen gibt, berühren wir bestimmte Stellen am eigenen Körper. Wir legen zum Beispiel die Hand an die Stirn, um uns zu erinnern, wo der Schlüssel liegt oder wir legen die Hände an Stellen am Körper, die schmerzen. Diese Bereiche werden im Jin Shin Jyutsu „Sicherheits“-Energieschlösser genannt. In einem komplexen System durchströmt uns universelle Lebenskraft. Sie baut und regeneriert den Körper. Energieströme sind nicht sichtbar, jedoch spüren wir deutlich, wenn die Energie nicht frei durch uns hindurch fließen kann.

Unfälle, unpassende Ernährung, mangelnde Bewegung, starke körperliche oder geistige Anspannung, Beziehungen, die uns nicht (mehr) nähren, zu viel oder nicht sinnerfüllte Arbeit […] bremsen oder beschleunigen den Energiefluss, leiten Energie um, ähnlich wie das Wasser eines Bachs, über den ein Baum gestürzt ist, sich mit der Zeit durch Schlamm, Zweige, Äste zu einem Damm aufstaut. Das Wasser wird sich neue Wege durch die Landschaft bahnen, wird die Landschaft neu gestalten.

Das bedeutet erhöhten Energieaufwand. Wir werden rasch müde, fühlen uns nicht wohl, sind gereizt, kränkeln oder werden tatsächlich krank.

Jin Shin Jyutsu ist einfach zu erlernen und kann jederzeit angewendet werden. Das einzige, das benötigt wird, sind Hände. Die sind immer da und können nie verlegt oder vergessen werden. Jin Shin Jyutsu schafft neues (Selbst)Bewusstsein, harmonisiert Einstellungen und entlastet den Körper. Es erhöht die Resilienz und fördert die Gesundheit.

Jin Shin Jyutsu kann jede*r an sich selbst anwenden. Um die Grundlagen zu erlernen, biete ich Einführungsseminare zu verschieden Themen in Tulln an.

Jin Shin Jyutsu Einzelanwendungen ermöglichen, auf die persönlichen Energiebedürfnisse einzugehen. Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Barbara Miedl
Jin Shin Jyutsu Physio Philosophie
Resilienz-Training

Wienerstraße 9
3430 Tulln
Tel.: +43 664 14 44 191
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr Information: www.barbara-jsj.com, www.innenundaussen.at