15.12.2017
feldenkrais_kroiss Festgefahren im Alltagstrott, verspannt, schmerzanfällig und gestresst? Entwickeln Sie mit der Feldenkraismethode neue Beweglichkeit und Stabilität. Die Effekte der Stunden sind tiefgehend und führen zu mehr Wohlbefinden und Sponanität. Man lernt die Art zu verbessern, wie man sich für Handlungen organisiert.
portrait_kroissSusanne Kroiß Leitung: Mag. Susanne Kroiß, MSc
Feldenkraispractitioner

Termine: jeweils an Samstagen von 10:00 - 15:00 Uhr
07.10.2017: Aufrechte und bewegliche Wirbelsäule
04.11.2017: Schmerzfreier Rücken - freie Schultern
25.11.2017: Weiche Hände, leichte Arme
13.01.2018: Bewegliches Becken
17.02.2018: Klarer Sehen
Anmeldung bis 3 Werktage vor dem Termin (mindestens 4 Teilnehmer)
(Detailbeschreibung siehe unten)

Kursort: Kindergarten 1, Franz-Zant-Allee 9, Tulln

Teilnahmegebühr: € 65,--/Person/Workshop 

Erfordernisse: Bequeme Kleidung nach dem Zwiebelprinzip, Socken, Matte, Handtuch

Zielgruppe: Jedermann/-frau die Beweglichkeit bewusst und ganzkörperlich erfahren und dadurch verbessern möchte.

Auskunft / Anmeldung: Tel. 0664/8888 1418
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.trismalates.at 

Detailbeschreibung zu den Workshops: 
07.10.2017: Aufrechte und bewegliche Wirbelsäule
Verspannungen und Fehlhaltungen in Wirbelsäule, Rücken und Schultern sind weit verbreitet. Oftmals sind die Ursache eingefahrene Bewegungsmuster, die sich in unseren Körper einprägen. In diesem Workshop erlernen Sie Ihre Beweglichkeit mit einfachen Anleitungen zu verbessern und Schmerzen vorzubeugen.

04.11.2017: Schmerzfreier Rücken - freie Schultern
Unsere Schultergelenke sind die Gelenke unseres Körpers, die über das größte Bewegungsausmaß verfügen. Sie sorgen für die Beweglichkeit unserer Arme. In diesem Workshop erfahren Sie den Zusammenhang Schultern, Arme Schulterblätter und wie Sie die Bewegungen leicht und ökonomisch machen können.

25.11.2017: Weiche Hände, leichte Arme
Unsere Hände besitzen feine Muskeln, die für leichte Tätigkeiten vorgesehen sind. Oft verrichten sie Arbeiten, für die unsere großen Muskeln vorgesehen sind. Eine klare Verbindung der Hände und Arme mit dem Rumpf entlasten die oft chronisch überbeanspruchten Bereiche Schultern und Nacken.

13.01.2018: Bewegliches Becken
Ein funktional gut eingesetzter Beckenbereich ist für unsere alltäglichen Bewegungen wie z.B. für das Aufstehen, Heben und Treppensteigen von Bedeutung. Mit Hilfe der Feldenkrais-Methode wird Ihre Selbstwahrnehmung geschult und Sie spüren den Zusammenhang zwischen Becken und Wirbelsäule bzw. Beine.

17.02.2018: Klarer Sehen
Augenprobleme beeinflussen nicht nur unser Sehen, sondern unsere gesamte Bewegungskoordination. Umgekehrt beeinflussen Verspannungen im übrigen Körper, besonders im Nacken- und Schulterbereich unsere Sehfähigkeit. Sanfte Feldenkrais Lektionen ermöglichen in kurzer Zeit angenehme Veränderungen.