19.03.2019
kuh_blass Vortrag im September 2014
Referent: Ing.-Kons. Univ.-Doz. DDr. Hans Schön, MSc
Bei einer Nahrungsmittelunverträglichkeit oder -intoleranz ist der Organismus nicht in der Lage, bestimmte Nahrungsbestandteile zu verdauen bzw. über den Stoffwechsel zu verwerten. Sie erzeugt die unterschiedlichsten Symptome und ist für die meisten Bauchbeschwerden der hiesigen Bevölkerung verantwortlich.
Nachbericht zum Download