19.07.2019
logo pfeffer2016 Dieser wöchentliche Kurs bietet Dir eine regelmäßige Übungspraxis - von leichten Lockerungs- und Vorübungen bis hin zu sanften Yoga-Körperübungen. Dadurch wird Deine Beweglichkeit verbessert, Deine Muskulatur gekräftigt, und durch die sanften Atemübungen kommt Dein Geist zur Ruhe.

schraick_logo Gelenkschonendes Ganzkörpertraining. Abwechslungsreich mit Ausdauer-, Kraft- und Cardioelementen. Übungen zur Verbesserung der Mobilisation und Koordination. Training in der Gruppe, das Spaß macht!

smovey rummel2018 Ganzkörpertraining mit Smovey-Ringen und der Faszienrolle, zur Stärkung der gesamten Muskulatur und des Bindegewebes. Das Training wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System und den Stoffwechsel aus, stimuliert die Lymphe und stärkt das Immunsystem.

kleinsguetl logo2016 "Für mehr Vitalität und Lebensfreude": Sanfte und tiefgehende Kräftigung der Muskulatur, Stabilisierung und Mobilisation der Wirbelsäule und Gelenke, Entspannen mit Qi Gong, Yoga, Körperreisen, Meridian Dehn- und Atemübungen.

feldenkrais kroiss2 Im Mittelpunkt dieses Kurses stehen Spür- und Wahrnehmungsübungen und das praktische Erproben und Erforschen von Bewegungen und Bewegungszusammenhängen. Finden Sie neue Bewegungsmöglichkeiten für sich, um so Beschwerden aufgrund von Fehlhaltungen und falschen Bewegungsbelastungen vorzubeugen.

feldenkrais_kroiss Feldenkrais® ist ein Bewegungskonzept, das davon ausgeht, dass sensible Selbstwahrnehmung zu einer Verbesserung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten führt. Im Mittelpunkt der Kurse stehen Spür- und Wahrnehmungsübungen und das praktische Erproben und Erforschen von Bewegungszusammenhängen. Jeder Workshop ist einem speziellen Thema gewidmet.

fitnesstraining.jpg Körperliches Ausdauer-, Beweglichkeits- und Entspannungstraining mit Musik. Kreislauftraining, Wirbelsäulentraining, Dehnen. Der Freitagskurs enthält Elemente von Antara, Yoga und Deep Work.

logo pfeffer2016 In diesem Kurs werden die Körperstellungen (Asanas) vertieft - das bewusste Hineingehen in die Yoga-Position, der richtige Atem, bewusstes Halten und Verlassen der Yoga-Position. Die Atemübungen (Pranayamas) werden intensiviert und verschiedene Meditationsübungen durchgeführt.

wieshaupt schriftzug2017 Verwöhne dich mit yogischen Körperübungen und du wirst beweglicher. Dein Körper wird gekräftigt und gedehnt. Lade dich mit Atemübungen mit frischer Lebensenergie auf. Erfahre tiefe Entspannung durch yogische Entspannung. Ideale Methode, um ganzheitlich Stress abzubauen. Du bekommst Gelassenheit.

grimus_logo Es werden sowohl Folkloretänze aus verschiedenen Ländern wie z.B. aus Griechenland, Makedonien, Kroatien, Rumänien, Bulgarien, Russland, Italien, Spanien,...als auch meditative Tänze erklärt und gemeinsam getanzt. Keine Vorkenntnisse und kein Tanzpartner erforderlich.

yoga_hansal_2014 Luna Yoga ist eine sanfte, entspannende und weibliche Art von Yoga. Es ist nicht auf die Leistung ausgerichtet, sondern ermutigt, sich selbst zu spüren, aktuelle Bedürfnisse wahrzunehmen und eigene Grenzen zu achten. Viele Zwischenentspannungen mit Klangschalen schenken innere Ruhe und Gelassenheit.

yoga_hansal_2014 Mit Atem-, Dehn- und Kraftübungen zur eigenen Mitte finden, den eigenen Rhythmus spüren, Kraft für den Alltag tanken und Entspannung mit Klangschalen genießen.

logo_eugen2012 Wer bis ins hohe Alter beweglich und fit bleiben will, muss nicht gleich zu extremen Sportmaßnahmen greifen. Ein paar kleine Übungen und Gewohnheiten können schon Großes bewirken. Funktionelle Gymnastik zur Kräftigung, Mobilisation und Dehnung einzelner Muskelgruppen.

spornberger_margarete_2 Vielseitiges, tänzerisches Aufwärmtraining (Körperbewusstsein, Beweglichkeit, Flexibilität, Präsenz....), fließende Tanzsequenzen am Boden und in Fortbewegung, Tanzimprovisation, Erarbeitung einer gemeinsamen Tanzgestaltung. Und das alles mit viel inspirierender Musik und in entspannter Atmosphäre.

motopaedagogik patzelt koban2018 Miteinander laufen, hüpfen, klettern, spielen und Bewegungsbaustellen bauen! Das gemeinsame Gestalten und Erleben von Bewegungsabenteuern stärkt das Selbstbewusstsein und fördert Selbstständigkeit sowie Kreativität. Motopädagogik bedeutet Spüren des eigenen Körpers, Experimentieren mit unterschiedlichen Angeboten und Materialien im je eigenen Tempo, sich in einer Gruppe erfahren und natürlich Spaß an der Bewegung haben!

rosen 2017 Erhalte eine Gebrauchsanweisung für deinen Körper, festige deinen Rumpf, verbessere deine Balance und Beweglichkeit, lerne dich gesund zu bewegen. Mit Achtsamkeit und durch Korrektur kannst du auch Problembereiche wieder verbessern und vorzeitiger Abnützung vorbeugen. Rehabilitation und Prävention.

preballett1

Die Welt des Balletts: Die Kinder ab 6 Jahren tanzen Ballettfiguren und lernen die Grundpositionen kennen, üben Koordination, Balance und Rhythmus und ich leite sie verantwortungsbewusst beim Fördern der Beweglichkeit.

slingtraining2015 Kräftigung der Muskulatur (Rücken, Bauch, Schulter, Knie usw.), Stabilisationsübungen, Koordination ganzer Muskelschlingen und Spaß dabei haben - das ist unser Slingtraining. Ein unverbindliches Schnuppertraining ist jederzeit möglich! Geeignet für Jung und Alt, Vorkenntnisse nicht notwendig.

treffpunkttanz_logo Es werden Tänze aus der ganzen  Welt erlernt und getanzt. Jeder, der sich gerne zur Musik bewegt, Geselligkeit mag, Freude am Erlernen neuer, einfacher Tanzschritte hat ist herzlich willkommen. Tanzen fördert die Konzentration, Beweglichkeit und hat positive Ausstrahlung auf Herz, Kreislauf und Gedächtnis. Es ist keine Tanzerfahrung und kein fixer  Tanzpartner erforderlich. Wir tanzen Kreis-, Rund-, Line-, Paar-, Squaretänze. Einstieg jederzeit möglich.

tanzmaeuse1

Start in die Ballettwelt: Von 3,5 - 5 Jahren begleite ich Kinder beim Kennenlernen von Ballett, fördere individuell ihre Kreativität, Musikalität und Bewegung. Sie erfahren, wie sie mit ihrem Körper, der Mimik und Gestik erzählen können.

lauffrau goertler2011 Mit abwechslungsreichen Lauftrainings und Longjogs werden über die Wintermonate Kondition und Grundlagenausdauer aufgebaut. Intervalltrainings, Tempoläufe, Lauftechnik uvm. stehen im Mittelpunkt. Durch die Gemeinsamkeit in der Gruppe macht das Laufen gleich viel mehr Spaß. Für Läuferinnen und Läufer, die zumindest eine Stunde durchlaufen können. 

wirbelsaeule_goebel.jpg Wenn der Rücken schmerzt oder damit es gar nicht soweit kommt, als beruhigender Ausklang eines anstrengenden Arbeitstages, einfach zum Abschalten und Entspannen, oder um neue Energie zu tanken, zu mobilisieren und die eigene Kraft zu spüren - gönnen Sie sich unsere sanfte, aber äußerst wirkungsvolle Gymnastikstunde!

medizinisches-fitnesstrainig.jpg

Zentrierungsübungen - Muskelaufbau - Krafttraining ohne Geräte
Übungen zur Prävention und Verbesserung bereits vorhandener Wirbelsäulenschäden unter der Anleitung einer erfahrenen Physiotherapeutin. Der Kurs eignet sich auch gut für Patienten mit Knie- oder Hüftprothesen.

follner logo2017 Klassische Yogaübungen aus dem Hatha Yoga nach Swami Sivananda bringen mehr Beweglichkeit, Achtsamkeit und Körperwahrnehmung in unser Leben. Yoga-Vorkenntnisse von Vorteil, Anfänger nach Rücksprache. Man muss nicht 60 sein, um teilnehme zu können, aber man muss am VORMITTAG Zeit haben.

follner logo2017 Entspannungsübungen, Atemübungen und einfache, wirkungsvolle Körperübungen mit Hilfsmitteln (Stuhl, Blöcke, Polster) insbesondere geeignet für Herzpatienten, Stressgeplagte und "unbewegliche" Menschen. Keine Vorkenntnisse erforderlich, Einstieg nach Rücksprache auch während des Semesters.

yoga heilinger Wir praktizieren gemeinsam den klassischen traditionellen Yoga. Durch Yoga erfährst du Wohlbefinden, Ausgeglichenheit und das Ruhen in deiner Mitte trotz physischer, psychischer, geistiger Belastung. Wir üben Körperpositionen, Energie/Atemregulierung, Konzentrationsübungen, Hinführung zur Meditation.

geiger logo2018

Hatha-Yoga ist eine sanfte, kraftvolle Form von Yoga. Körper- Atemübungen, Lockerung und Entspannung sind wichtige Bestandteile. Wir üben in Kleingruppen in angenehmer Atmosphäre. Regelmäßige Praxis hilft, die Anforderungen des Alltags besser zu bewältigen und steigert das allgemeine Wohlbefinden.