26.05.2019
demenz 190607 Informationsveranstaltung - Eintritt frei!
Freitag, 7. Juni 2019; 14:00 - 19:00 Uhr
Wo: Minoritensaal im Rathaus Tulln, Seiteneingang Nibelungenplatz 4

Die Diagnose Demenz stellt sowohl die betroffenen Menschen als auch die Menschen in ihrem Umfeld vor große Herausforderungen. Expertinnen und Experten informieren im Rahmen von Vorträgen über Untersuchungs-methoden, Behandlungsstrategien und Therapien, sowie über Demenzbetreuung abseits von Medikamenten.

Programm:

14.00 Uhr: Demenz: Erkennen, Verstehen, Handeln
Gerlinde Oberbauer (NÖGUS)

14.30 Uhr: Palliativmedizin und End of Life
Prim.Univ.Prof.Dr. Wolfgang Grisold

15.00 Uhr: Neue Behandlungsstrategien
Ao.Univ.Prof.Dr. Peter Dal-Bianco

15:30 Uhr:  Pause‎ 1

16.00 Uhr: Psychiatrische Therapie bei Demenz
Prim.Assoc.Prof. PD Dr. Martin Aigner

16.30 Uhr: Medikamentöse Therapie und aktuelle Untersuchungsmethoden
Prim.Univ.Doz.Dr. Christian Bancher

17.00 Uhr: Kreislauf und Demenz
OÄ Dr. Birgit Riemer

17.30 Uhr: Pause 2

18.00 Uhr: Demenz ist nicht gleich Alzheimer-Demenz
Prim.Assoc.Prof. PD Dr. Walter Struhal

18.30 Uhr: Vorsorgevollmacht und Erwachsenenschutzgesetz
Barbara Lehner-Fallnbügl (Vertretungsnetz Niederösterreich)

18.50 Uhr: Präsentation der Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige
GGR Corinna Staubmann (Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige - Königstetten)

19:00 Veranstaltungsende